Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Mönchengladbach: Koreaner kaufen Amazon-Logistikobjekt

Quelle: Phase 5
Auf drei Etagen ziehen sich rund 17 km an Förderbändern durch die Immobilie, die im Frühjahr fertiggestellt wurde.

Quelle: Phase 5

Samsung Securities und KB Securities haben das an Amazon vermietete und rund 152.000 qm große Logistikzentrum im Mönchengladbacher Stadtteil Rheindahlem erworben. Verkäufer der kürzlich fertiggestellten Immobilie ist Ixocon. Die beiden südkoreanischen Käufer wurden durch den französischen Investmentmanager La Française Real Estate Partners International vertreten. Ixocon ist langfristig mit dem Management der Immobilie beauftragt.

Das Unternehmen wurde beim Verkauf rechtlich von trûon Rechtsanwälte und steuerlich von Boege Rohde Luebbenhuesen, beide Hamburg, beraten. Eversheds Sutherland, München, war mit der rechtlichen Beratung von Amazon betraut.

Nachtrag: Nach Informationen der Immobilien Zeitung wurden die Käufer ebenfalls von Shinhan Alternative Investment Management vertreten. Clifford Chance war beratend tätig.

Transaktion: Mönchengladbach, Erkelenzer Straße 50

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!