Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 16.09.2019

Von Monika Hillemacher

In diesem Artikel:

Aktionärsgruppe will Implenia auf die Erfolgsspur bringen

Der schwächelnde Baukonzern Implenia bekommt es mit aktivistischen Aktionären zu tun. Wie das Schweizer Unternehmen mitteilte, haben sich der größte Einzelaktionär Parmino Holding/Max Rössler und der Investor Veraison Capital zusammengetan. Ziel des Engagements sei, "Implenia zurück auf den Weg zum Erfolg zu begleiten und dabei den Wert des Unternehmens zu sichern und auszubauen", so Veraison. Gemeinsam halte die Gruppe mehr als 18% der Stimmrechte. Implenia nennt rund 17%. Der Gewinn des Unternehmens war im ersten Halbjahr auf 0,5 Mio. CHF zusammengeschmolzen. Im Vergleichszeitraum 2018 erzielte der Konzern noch fast 9 Mio. CHF. In Deutschland ist Implenia über die von dem ehemaligen Wolff & Müller-Geschäftsführer Matthias Jacob geleitete Tochter aktiv. Jacob sitzt außerdem seit dem Frühjahr im neu formierten Executive Commitee des Mutterkonzerns.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!