Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 16.09.2019

Von Gerda Gericke

In diesem Artikel:
  • Organisationen:
    Stadt Leipzig
  • Immobilienart:
    Gewerbe allgemein

Leipzig fördert Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden

Mit bis zu 25.000 Euro pro Baumaßnahme unterstützt die sächsische Stadt Leipzig im kommenden Jahr Eigentümer, die in Barrierefreiheit investieren. Das Förderprogramm mit dem Titel "Lieblingsplätze für alle" wird seit 2014 vom Freistaat Sachsen aufgelegt. Damit sollen in öffentlich zugänglichen Einrichtungen bestehende Barrieren abgebaut werden, insbesondere im Kultur-, Freizeit-, Bildungs- und Gesundheitsbereich. Finanziert werden etwa Rampen und Lifte, rollstuhlgerechte Sanitäranlagen, aber auch Orientierungshilfen für sehbehinderte Menschen. Nicht nur Eigentümer, auch Betreiber, Mieter oder Pächter können die Förderung beantragen.

Weitere Informationen

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!