Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

Politik | 10.09.2019

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.

Von Lars Wiederhold

In diesem Artikel:
  • Organisationen:
    GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen, Deutscher Mieterbund (DMB), Deutsche Energie-Agentur (dena), Deutscher Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung (DV), Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI)
  • Personen:
    Lukas Siebenkotten, Axel Gedaschko, Michael Groschek
  • Immobilienart:
    Wohnen

Verbände fordern Milliarden im Kampf gegen den Klimawandel

pixelio.de, Urheber: Hartmut910" data-image-id="0"> pixelio.de, Urheber: Hartmut910" alt="Quelle: pixelio.de, Urheber: Hartmut910"class="img-fluid border"/>
Um die Klimaziele zu erreichen, müsste der CO2-Ausstoß bei 80% der Gebäude hierzulande halbiert werden.

Quelle: pixelio.de, Urheber: Hartmut910

Mindestens 14 Mrd. Euro müssten jährlich allein für Wohngebäude an Fördermitteln frei gemacht werden, um die Klimaziele der Bundesregierung für das Jahr 2030 auf dem Gebäudesektor zu erreich [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.