Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 04.09.2019

Von Volker Thies

In diesem Artikel:

Pläne für Wohnungen und Hotel auf Koblenzer Brauereigelände

Das Gelände der Koblenzer Privatbrauerei im Stadtteil Oberwerth soll grundlegend umstrukturiert und teilweise für ein Hotel und für Wohnbebauung genutzt werden. Das schlägt die Eigentümerin, die Gesellschaft CS Asset Management aus dem bayerischen Sonthofen, in einem Antrag an die Stadt Koblenz vor, auf dessen Grundlage jetzt ein Bebauungsplanverfahren begonnen hat.

Ein Konzept, das das Frankfurter Architekturbüro AS+P mit erarbeitet hat, sieht vor, dass die Biertanks und die Kühlaggregate aus dem bisherigen Lagergebäude an eine andere Stelle auf dem Gelände verlegt werden. Dadurch würde das 14-geschossige Lager für einen Umbau zum Hotel frei, wobei die bestehende Gaststätte im Erdgeschoss erhalten bleiben soll. Der östliche Teil des Betriebsgeländes, der derzeit vor allem als Freilager für Bierkästen genutzt wird, soll zum Wohnquartier mit 36.000 qm BGF entwickelt werden.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!