Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 20.08.2019

Von Christoph von Schwanenflug

In diesem Artikel:

Berlin: Monster eröffnet im Alexanderhaus

Monster, ein Notebook-Hersteller aus der Türkei, hat im Alexanderhaus in Berlin rund 1.000 qm Fläche gemietet. Es wird der erste Laden des Unternehmens in Deutschland, die Eröffnung ist für den Herbst dieses Jahres geplant. Eigentümer des Alexanderhauses mit der Adresse Alexanderplatz 2 ist die Centrum-Gruppe; der Mietvertrag wurde vom Maklerunternehmen Comfort vermittelt.

Monster bezieht eine Fläche, auf der zuvor die Berliner Sparkasse zuhause war. Das Kreditinstitut ist innerhalb des Gebäudes umgezogen. Weitere Mieter im Alexanderhaus sind vodafone, Foot Locker, Uniqlo, dm, denn's und Five Guys.

Monster wurde im Jahre 2000 von Ilhan Yilmaz und Meryem Yilmaz gegründet und erweitert sein Ladennetz, das bislang aus drei Stores in der Türkei besteht, im Zuge einer kontrollierten internationalen Filialoffensive (Berlin, London, USA).

Transaktion: Berlin, Tunnel Alexanderplatz 2
Transaktion: Berlin, Tunnel Alexanderplatz 2

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!