Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 20.08.2019

Von Christoph von Schwanenflug

In diesem Artikel:
  • Unternehmen:
    Mister Spex
  • Personen:
    Albert Büll, Dirk Graber
  • Immobilienart:
    Laden-/Geschäftsflächen, Logistik

Albert Büll investiert in Optikerkette Mister Spex

Das Family Office von Albert Büll, Gründer des Hamburger Projektentwicklers B&L, führt eine Investorenschar an, die dem Online-Optiker Mister Spex 65 Mio. Euro Eigenkapital zur Verfügung stellt. Das Kapital soll in die Eröffnung von Läden, die Internationalisierung und die Logistik fließen. Global Growth Capital gibt Mister Spex zudem einen Erstrangkredit (Senior Debt). Derzeit hat Mister Spex elf Filialen in Deutschland. Im Herbst 2018 hatte Geschäftsführer Dirk Graber als langfristiges Ziel die Zahl von 100 Läden in den Raum gestellt.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!