Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 16.08.2019

Von Martina Vetter

In diesem Artikel:

Der Filmpark Babelsberg bekommt ein Depot

Um mehr Platz für Kostüme, Requisiten und Werkstätten zu haben, lässt Friedhelm Schatz, geschäftsführender Gesellschafter vom Filmpark Babelsberg in Potsdam, von KW-Development ein Depot mit 10.200 qm BGF auf fünf Etagen errichten. Gebaut wird auf einem Grundstück an der Joseph-von-Sternberg-Straße 1 a-b. Entwickler KW, der im Umfeld des Filmparks bereits mehrere Projekte realisiert hat, fungiert bei diesem Vorhaben als Generalübernehmer.

Seit über 100 Jahren werden im ältesten Großatelier für Filmproduktionen Streifen für die Leinwand und das Fernsehen gedreht. Da sammelt sich einiges an. Allein der Kostümfundus wird in dem Neubau 3.600 qm einnehmen. Vor kurzem wurde der Grundstein für das Gebäude gelegt, dessen Fassade Filmmotive zieren sollen. Anfang 2021 will Jan Kretzschmar, Geschäftsführer von KW-Development, Schatz den Schlüssel für das Depot übergeben.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!