Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 12.08.2019

Von Christoph von Schwanenflug

In diesem Artikel:

Peacock Moden beantragt Insolvenzverfahren

Der Modefilialist Peacock Moden aus Borken im Münsterland befindet sich seit der vergangenen Woche im vorläufigen Insolvenzverfahren. Als Grund für die Antragstellung nennt der vorläufige Insolvenzverwalter Stefan Meyer "Liquiditätsengpässe aufgrund von drohenden Zahlungsausfällen" von Geschäftspartnern. Peacock hat 14 eigene Filialen und acht von Franchisenehmern betriebene Geschäfte im Münsterland, in Ostwestfalen, im Ruhrgebiet und in Niedersachsen. Es werden 111 Personen beschäftigt. Geschäftsführer und Gesellschafter ist Manfred Brockherde. Rechtsanwalt Stefan Meyer von der Anwaltsfirma Pluta fungiert derzeit auch als gerichtlich bestellter Sachwalter für die Modefirma Gerry Weber.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!