Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

Politik | 09.08.2019

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.

Von Friedhelm Feldhaus

In diesem Artikel:
  • Organisationen:
    Bundesrat, Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen Nord (BFW Nord), Bündnis 90 / Die Grünen, Land Schleswig-Holstein, FDP, CDU, Verband Norddeutscher Wohnungsunternehmen
  • Personen:
    Andreas Breitner, Tobias Koch, Monika Heinold, Volker Heins
  • Immobilienart:
    Wohnen

Grunderwerbsteuer soll in Schleswig-Holstein sinken

Quelle%3A%20Immobilien%20Zeitung%2C%20Urheber%3A%20Friedhelm%20Feldhaus
Um einen halbes Prozent sollen Immobilienkäufer in Schleswig-Holstein entlastet werden. Für Wohneigentum - wie hier im Quartier Groß Kielstein nahe der Universität - kommen da fünfstellige Ersparnisse zusammen.

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

Eine Senkung der Grunderwerbsteuer von 6,5% auf 6% hat die grüne Finanzministerin in Schleswig-Holstein, Monika Heinold, in Aussicht gestellt. Diskutiert wird im Norden jedoch alternativ ein [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.