Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 08.08.2019

Von Martina Vetter

In diesem Artikel:

Hines feiert Quartiersfest für 665 Wohnungen in Berlin

Quelle: Immobilien Zeitung; Urheberin: Martina Vetter
Die meisten Häuser vom Stadtquartier Südkreuz sind bereits im Rohbau fertig.

Quelle: Immobilien Zeitung; Urheberin: Martina Vetter

Nicht mit einem klassischen Richtfest, sondern mit einem Quartiersfest feierte Entwickler Hines am Mittwoch den Baufortschritt für das Stadtquartier Südkreuz. 1.200 Menschen sollen dort voraussichtlich ab Herbst 2020 leben. Es ist das erste Wohnungsbauprojekt, das Hines in Deutschland realisiert.

Gebaut wird auf einem 21.430 qm großen Areal am Tempelhofer Weg, Ecke Gotenstraße, unweit vom Bahnhof Südkreuz. Früher befand sich auf dem Grundstück ein Kraftwerksgelände der Berliner Bewag, das Hines einem anderen Projektentwickler vor ein paar Jahren abgekauft hatte, als sich der vorhabenbezogene Bebauungsplan für das geplante Wohnquartier noch in Aufstellung befand. Weil das Gebiet rund um den Bahnhof Südkreuz vornehmlich gewerblich geprägt war, war eine Änderung des Bebauungsplans notwendig, um Wohnungen realisieren zu können.

Von den insgesamt 665 Einheiten die Hines in Kooperation mit einem Versorgungswerk jetzt baut, sind 213 Mikroapartments für Studenten und 116 Wohnungen werden als sozial geförderte Mietwohnungen realisiert, während 336 als frei finanzierte Mietwohnungen vergeben werden sollen.

Das gemeinschaftliche Zusammenleben spielt für die Entwicklung eine zentrale Rolle

Um das Vorhaben zu entwickeln, schaute sich Christoph Reschke, Co-Geschäftsführer Deutschland bei Hines, bei seinen Kollegen in anderen Ländern des international tätigen Immobilienunternehmens um und stellte dabei fest, dass Sharingmodelle und die Möglichkeit für gemeinschaftliche Aktivitäten im Digitalzeitalter mehr denn angesagt sind: "Unser Ziel ist es, in bester Berliner Tradition eine vielfältige Durchmischung zu erreichen, das Miteinander lebendig zu gestalten und den zukünftigen Bewohnern maximale Wohn- und Lebensqualität zu bieten."

Mehr als 300 qm Gemeinschaftsfläche sollen den künftigen Bewohnern des Quartiers zur Verfügung stehen. Es wird beispielsweise einen Pavillon mit Außenküche im großzügigen Innenhof geben oder Gästewohnungen für Besucher der Bewohner. Ein gemeinsamer Fitnessbereich und Coworkingspaces sind ebenso geplant wie eine Boulderwand. Zudem wird eine Kita mit 65 Plätzen in das Quartier integriert.

Insgesamt entstehen 36.140 qm Wohnfläche im Quartier Südkreuz. Zudem wird es gut 10.000 qm gewerblich genutzte Flächen in einem denkmalgeschützten Bestandsgebäude und einem Neubau geben, der in den Obergeschossen Büros und im Erdgeschoss Handelsflächen für die Versorgung der neuen Kiezbewohner bieten soll.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!