Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 01.08.2019

Von Ulrich Schüppler

In diesem Artikel:

Rewe zieht sich aus Vorkassenbackshops zurück

Die Einzelhandelskette Rewe will die bisher noch von ihr selbst betriebenen 110 Backshops der Marke Glockenbrot im Vorkassenbereich verschiedener Filialen bis voraussichtlich Anfang 2020 an andere Bäckereien abgeben. Künftig sollen Backwaren des Rewe-Tochterunternehmens Glockenbrot nur noch abgepackt im Laden oder über die in den Filialen befindlichen Backstationen vertrieben werden. Eine Sprecherin bestätigte gegenüber der Immobilien Zeitung einen entsprechenden Bericht des Fachmagazins Lebensmittel Zeitung (LZ). Die betroffenen Filialen liegen schwerpunktmäßig im Rhein-Main-Gebiet, zum Teil auch in Rheinland-Pfalz und Bayern. Zurzeit befindet sich Rewe in Gesprächen mit regionalen Bäckereiketten, die die Backshops übernehmen wollen, nannte aber noch keine konkreten Namen. Mit den Shops soll auch das entsprechende Personal übernommen werden.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!