Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 29.07.2019

Von Volker Thies

In diesem Artikel:
  • Unternehmen:
    ABB AG, Apleona
  • Immobilienart:
    Logistik, Industrie, Büro

Apleona kümmert sich um weitere internationale ABB-Objekte

Der Schweizer Energie- und Automatisierungstechnikkonzern ABB hat Apleona mit dem integrierten Facility-Management für Produktionsstandorte, Werkstätten, Logistik- und Bürogebäude in Ägypten, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Portugal und Bulgarien beauftragt. Insgesamt betrifft der Auftrag rund 250.000 qm Nutzfläche an 25 Standorten. Seit Anfang 2019 befindet sich Apleona im Übernahmeprozess der Liegenschaften, der bis Ende 2019 abgeschlossen sein soll. Damit ist das Unternehmen in 180 Liegenschaften in 15 Ländern für ABB aktiv.

Darüber hinaus hat Apleona jetzt per Rahmenvertrag für die bereits zuvor verwalteten 155 ABB-Liegenschaften mit mehr als 2,3 Mio. qm Gesamtfläche verschiedene Energiedienstleistungen übernommen. Apleona wird die Objekte dauerhaft betreuen und dabei die gebäudetechnischen Anlagen analysieren und die Datentransparenz erhöhen, um Möglichkeiten zur Einsparung von Energie und zur Verringerung des Kohlendioxidausstoßes zu erarbeiten und umzusetzen. ABB wird bei Apleona durch International Corporate Client Organisation (ICC) mit zentralen Key-Account-Management betreut. Derzeit arbeiten knapp 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Apleona für ABB.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!