Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 08.07.2019

Von Friedhelm Feldhaus

In diesem Artikel:

Bremen: Hektargroßes Hachez-Areal steht zum Verkauf

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus
Blick von der Westerstraße auf das Hachez-Areal in Bremen.

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

In der Bremer Neustadt steht das Grundstück des Schokoladenherstellers Hachez zum Verkauf. Die Linken, nun Regierungspartei, würden es gerne durch die Stadt kaufen lassen. Auch die Zech Group wird als Käufer gehandelt.

Die Produktion des Schokoladenherstellers Hachez wird aus der Bremer Neustadt nach Polen verlagert. Der dänische Mutterkonzern Toms, seit 2012 Eigentümer der Marken Hachez und Feodora, hat diese Entscheidung getroffen und plant nach Informationen des Weser-Kuriers nun auch das Firmengelände an der Westerstraße zu verkaufen.

Produktion wird Anfang 2020 eingestellt

Im Februar 2020 wird die Produktion eingestellt. Während 150 Mitarbeiter aus der Herstellung von Pralinen und Schokolade entlassen werden, bleiben 80 Beschäftigte aus Vertrieb und Marketing in Bremen - aber wohl nicht auf dem 10.000 qm großen Areal in der Neustadt.

In der Bürgerschaft hatte sich die Linke bereits Anfang 2019 nach Nutzungsoptionen für die Fläche erkundigt und einen Kauf durch die Stadt nahegelegt. Nun ist die Linke Teil der rot-grün-roten Regierungskoalition. Dem Weser-Kurier sagte Fraktionssprecher Tim Ruland: "Die Fraktion teilt weiterhin die Position, dass die Stadt das Hachez-Gelände ankaufen soll und unterstützt den dahingehenden Beschluss des Beirats Neustadt."

Gewerbe, Wohnen oder Hochschule

Auf dem Areal ist bis dato Gewerbenutzung erlaubt, aber auch der Bau von Wohnungen sei in diesem Umfeld eine Option, hatte der vorherige Bausenator Joachim Lohse (Grüne) auf eine Anfrage der Linken im Januar erklärt. Auch die Hochschule Bremen hatte bereits ihr Interesse bekundet, das Areal künftig zu nutzen.

Nach Medienberichten wird auch die Zech Group als Käufer gehandelt. Ein Zech-Sprecher erklärte, die Beiträge seien aufgrund von Vermutungen geschrieben worden, die man nicht kommentiert habe.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!