Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 24.06.2019

Von Gerda Gericke

In diesem Artikel:

Berlin: Baustart für Bürohaus in der Europacity

Ein Bürohaus, das aussieht wie Bürohäuser am Berliner Hauptbahnhof eben aussehen, entsteht jetzt am geplanten Otto-Weidt-Platz in der Europacity. Bauherr des "zeitlosen Hochhauses mit hohem Wiedererkennungswert" mit seiner hellen Rasterfassade ist die Hamburger DWI-Gruppe. "Wir errichten den Bau spekulativ", sagt Simon Schoke, Leiter des Berliner Büros von DWI. Ein Verkauf ist derzeit nicht geplant. Angestrebt werde die am Standort derzeit übliche Marktmiete. Entworfen hat den sechs- bis elfgeschossigen Weidt Park Corner der Berliner Architekt Volker Staab. Auf 45 m Höhe hat der Baumeister rund 12.500 qm Mietfläche untergebracht. Von der ersten bis zur zehnten Etage sind Büros geplant. Das Erdgeschoss ist neben dem Foyer für Gastronomie und Läden vorgesehen. Den Bau übernimmt Hochtief als Generalunternehmer. Im zweiten Halbjahr 2021 soll das heute begonnene Bauwerk fertig sein.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!