Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 17.06.2019

Von Alexander Heintze

In diesem Artikel:

München sucht Investor für ein inklusives Hotel

Die Stadt München will ein sogenanntes inklusives Hotel umsetzen. Das Hotel soll Menschen mit Behinderung, insbesondere für E-Rollstuhlfahrer, eine barrierefreie Übernachtungsmöglichkeit in München anbieten. Dafür sucht die Stadt einen Investor und einen Betreiber, der auch Menschen mit Einschränkungen ausbilden und beschäftigen kann.

Aktuell würden die entsprechenden Ausschreibungsunterlagen vorbereitet, heißt es aus dem Referat für Stadtplanung und Bauordnung. Als Standort hat sich die Stadt auf den neuen Stadtteil Freiham festgelegt. Bei der Vermarktung des Baufelds MK1 an der künftigen Gustl-Bayrhammer-Straße soll eine Teilfläche für das Hotel mit 3.500 qm Geschossfläche berücksichtigt werden.

Derzeit kann das Grundstück nicht verkauft werden, da zuerst die Voruntersuchungen für einen möglichen Verlauf der künftigen U-Bahn von Pasing nach Freiham abgeschlossen werden müssen. Das Referat rechnet damit, dass der Vermarktungsstopp in absehbarer Zeit aufgehoben wird und die Ausschreibung dann durchgeführt werden kann.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!