Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 14.06.2019

Von Christoph von Schwanenflug

In diesem Artikel:

Aberdeen kauft Scheunenhof-Quartier in Pirna

Quelle: Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen, Visualisierung: archlab, Seidel + Architekten
Rechts der historische Scheunenhof, links der Edeka-Markt.

Quelle: Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen, Visualisierung: archlab, Seidel + Architekten

Die Investmentgesellschaft Aberdeen hat das von Edeka entwickelte Scheunenhof-Quartier im sächsischen Pirna für 28,4 Mio. Euro gekauft. Für Edeka hat das Projekt besondere Bedeutung: Der Handelsriese ist bei einem Bauvorhaben dieser Komplexität erstmals in die Rolle eines klassischen Projektentwicklers geschlüpft.

Aberdeen Standard Investments hat für ein Individualmandat das im Bau befindliche Scheunenhof-Quartier in Pirna gekauft. Der Kaufpreis beträgt 28,4 Mio. Euro. Mit dem Bau des Gebäudeensembles wurde nach einer mehrjährigen Planungszeit im März 2018 begonnen. Die Fertigstellung ist für das kommende Jahr geplant. Edeka hatte das Grundstück bereits 2012 erworben. Ursprünglich wollte das Unternehmen auf dem Areal am Rande der Altstadt lediglich einen Lebensmittelmarkt bauen. Im Laufe der Jahre wandelte sich die Planung und es entsteht nun ein gemischt genutztes Stadtquartier.

Johanniter werden Generalmieter der Seniorenwohnungen

Im Scheunenhof-Quartier entstehen 6.700 qm Einzelhandelsfläche bestehend aus einem 3.100 qm großen E-Center und sechs Geschäften (u.a. Drogeriemarkt, Apotheke, Optiker, Modeladen), 1.200 qm Büro- und Praxisfläche sowie 2.800 qm Wohnraum verteilt auf 65 seniorengerechte Apartments. Generalmieter der Wohnungen, die auf dem Dach der Mall liegen, sind die Johanniter. Unter dem Gebäude befindet sich eine Tiefgarage mit 225 Plätzen. Der Entwurf des Scheunenhof-Quartiers stammt von Seidel + Architekten, Pirna. Der denkmalgeschützte Scheunenhof wird in das Projekt einbezogen und wird u.a. gastronomisch genutzt.

Für Edeka hat das Bauvorhaben Pilotcharakter. Denn erstmals tritt der Handelsriese bei einem Projekt dieser Komplexität als Entwickler, Realisierer und Vermarkter auf. Von Edeka heißt es dazu: "Deutschlandweit handelt es sich um das erste Projekt dieser Art und Größe des Edeka-Konzerns und weist aufgrund selbständiger Entwicklung und Bau Modellcharakter auf."

Transaktion: Pirna, Bahnhofstraße 1
Transaktion: Pirna, Bahnhofstraße 1
  • Transaktionsdatum:
    14.06.2019
  • Immobilienart:
    Einzelhandel, Büro, Senioren-/Pflegeimmobilien
  • Transaktionsart:
    Kauf
  • Kaufpreis:
    28.400.000,00 EUR
  • Volumen:
    10.700,00 qm Gesamtfl.
  • Verkäufer:
    Edeka
  • Käufer:
    Aberdeen
  • Projekt:
    Scheunenhof-Quartier Pirna
Transaktion: Pirna, Bahnhofstraße 1
  • Transaktionsdatum:
    14.06.2019
  • Immobilienart:
    Senioren-/Pflegeimmobilien
  • Transaktionsart:
    Miete
  • Volumen:
    65,00 WE
  • Vermieter:
    Aberdeen
  • Mieter:
    Johanniter
  • Projekt:
    Scheunenhof-Quartier Pirna

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!