Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 06.06.2019

Von Volker Thies

In diesem Artikel:

Apleona managt Satellitenkontrollzentrum der ESA

Qielle: ESA, Urheber: ESA/J. Mai
Auch für das Facility-Management im Main Control Room, dem Herzstück des Esoc, ist Apleona jetzt verantwortlich.

Qielle: ESA, Urheber: ESA/J. Mai

Apleona hat die Betreuung für eine weitere Einrichtung der Europäischen Weltraumagentur (ESA) übernommen: Nach dem Zentrum für Erdbeobachtung in Italien und dem Europäischen Weltraumastronomiezentrum in Spanien ist Apleona jetzt auch Facility-Manager für das Satellitenkontrollzentrum (Esoc) in Darmstadt mit rund 50.000 qm BGF. Nachdem Apleona sich in einer europaweiten Ausschreibung durchgesetzt hatte, wurde ein entsprechender Vertrag im April 2019 für drei Jahre mit der Option auf Verlängerung geschlossen.

Der Auftrag umfasst das gesamte intergierte Facility-Management, also sämtliche technische und infrastrukturelle Leistungen, den Betrieb der Mitarbeiterkantine sowie General Services wie Empfangs- und Postdienste. Das Esoc enthält kritische Infrastruktur, unter anderem zwei Datacenter, sowie 764 Büroarbeitsplätze. Es ist seit 1967 für den Betrieb sämtlicher ESA-Satelliten und für das zugehörige weltweite Netz von Bodenstationen verantwortlich.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!