Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Märkte | 03.06.2019

Von Jutta Ochs

In diesem Artikel:

Mieten in Metropolen wachsen um 6%

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Jutta Ochs
In Berlin liegt die Spitzenrendite für Wohninvestments bei 2,4%. Das ist etwas mehr als München.

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Jutta Ochs

Die Wohnungsmieten steigen deutschlandweit weiter, in mittleren Lagen sogar noch stärker als im Vorjahr. Das besagt die Investmentanalyse Wohnen 2019 von Catella, die 80 Standorte untersucht hat.

In den Metropolen Deutschlands konnte auch in den mittleren Lage in den vergangenen zwölf Monaten ein starkes Wachstum der Mietpreise gemessen werden, das mit 3,68% höher ausfiel als ein Jahr zuvor (3,16%). Im Durchschnitt wurde in den sieben deutschen A-Städten in den sehr guten Wohnlagen ein Zuwachs von 6,08% erzielt und erstmals die 17-Euro/qm-Grenze überschritten, so die Catella-Analyse. Spitzenreiter bei den durchschnittlichen Mieten in sehr guten Wohnlagen ist München mit 22,97 Euro/qm. Der geringste gemessene Wert in dieser Lagekategorie findet sich in Remscheid und Herne mit 7,23 Euro/qm bzw. 7,27 Euro/qm.

Renditekompression verlangsamt sich

Mit einer durchschnittlichen Spitzenrendite von ca. 4,6% habe sich die Renditekompression in Deutschland verlangsamt und fiel lediglich um 13 Basispunkte in den vergangenen zwölf Monaten. In den Metropolen fallen die Renditen gedämpfter aus. Berlin hat allerdings in dieser Hinsicht die bayerische Landeshauptstadt München abgelöst und erreicht eine Spitzenrendite von 2,4%. Den höchsten Wert ermittelte Catella mit 7% in Herne, gefolgt von Cottbus (6,8%) und Remscheid (6,5%).

„Der überdurchschnittliche Mietanstieg in den sehr guten Lagen der A-Standorte wird durch die Kombination aus Urbanisierung und geringen Fertigstellungsraten bei Neubauten gestützt. Schließlich herrscht hier keine Kappungsgrenze oder Mietpreisbremse“, sagt Thomas Beyerle, Head of Group Research bei Catella. Auch die deutschlandweit stärker gestiegenen Mieten in mittleren Lagen signalisieren eine erhöhte Nachfrage für dieses Segment.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!