Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 28.05.2019

Von Alexander Heintze

In diesem Artikel:

Herecon verkauft zwei Hotels in München und Olching

Der Projektentwickler Herecon aus Prien am Chiemsee verkauft zwei seiner Hotelprojekte im Münchner Raum.

Eine Projektgesellschaft des Aschheimer Investmentgesellschaft te management übernimmt das Holiday Inn Express mit 123 Zimmern in der Geiselbullacher Straße 5 in Olching bei München. Die te management Gruppe war bisher vor allem im Bereich der erneuerbaren Energien tätig. Seit einiger Zeit verstärkt das Unternehmen seine Aktivitäten im Immobilienbereich. Im vergangenen Jahr beteiligte sich te management am Metropol in Ludwigsburg. Zuletzt übernahm die Gruppe einen großen Anteil an der Nürnberger UDI, die u.a. in nachhaltige Immobilien investiert.

Das zweite Holiday Inn Express mit 74 Zimmern in der Triebstraße 50-54 im Münchner Nordwesten geht an einen Privatinvestor.

Der Bau der beiden Hotels soll Mitte des Jahres durch die Stuttgarter Gustav Epple Bauunternehmung als Generalunternehmer starten. Die Fertigstellung ist für das dritte Quartal 2020 geplant. Betreiber wird tristar sein.

Transaktion: Olching, Geiselbullacher Straße 5
Transaktion: München, Triebstraße 50

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!