Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 27.05.2019

Von Volker Thies

In diesem Artikel:

Einrichtungshaus Ehrmann will in Landau erweitern

Die regionale Einrichtungshauskette Ehrmann will ihr Stammhaus in Landau in der Pfalz deutlich vergrößern. Geschäftsführer Horst Ehrmann hat bei der Stadtpolitik jetzt einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan beantragt, um die Verkaufsfläche am Hauptsitz, Lotschstraße 7, von 12.200 qm auf 19.700 qm zu erhöhen. Darüber hinaus soll ein Umbau des gegenüberliegenden Lagergebäudes Lotschstraße 8 weitere 3.500 qm Verkaufsfläche schaffen. Die Gastronomie im Stammhaus verfügt zukünftig über einen rund 500 qm statt bislang 75 qm großen Gastraum.

In der gleichen Sitzung verhandelte der Stadtrat auch über eine mögliche Erweiterung des Discounters Netto unter der Adresse Horstring 18A. Dort ist eine Vergrößerung der Verkaufsfläche von derzeit 730 qm auf 1.198 qm beabsichtigt.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!