Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 24.05.2019

Von Volker Thies

In diesem Artikel:

Mainzer Wohnbau bekommt die Kommissbrotbäckerei

Das kommunale Unternehmen Wohnbau Mainz hat jetzt den bereits angekündigten Kauf der Kommissbrotbäckerei im Mainzer Stadtteil Neustadt von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben vollzogen. Auf dem 9.282 qm großen Gelände mit der Adresse Rheinallee 111 sind 145 Wohnungen, davon rund 50 gefördert, und Gewerbeflächen vorgesehen. Ein denkmalgeschütztes Hallengebäude soll kulturelle und soziale Einrichtungen aufnehmen.

Der Komplex wurde 1902 als Bäckerei und Versorgungsdepot für die Mainzer Garnison errichtet und wurde bis vor kurzem noch von der Bundeswehr genutzt. Die Bauarbeiten sollen im Sommer 2021 beginnen, die ersten Wohnungen im Sommer 2023 bezugsfertig werden. Die Stadt will rund 50 Mio. Euro in das Quartier investieren, was allerdings auch die Gestaltung großer öffentlicher Flächen umfasst.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!