Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

FIM kauft vier Lebensmittelmärkte

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug
Provisorischer Netto-Markt in einem Zelt.

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug

Die FIM-Unternehmensgruppe, Bamberg, hat für einen niedrigen zweistelligen Millionenbetrag vier Lebensmittelmärkte von einem holländischen Investor gekauft. Die Märkte befinden sich in Iserlohn (Friedrichstraße 73-75, Mieter: Netto), Uedem (Lohstraße 39, Netto), Duisburg (Obermeidericher Straße 28-30, Penny, KiK) und Mainz-Kastel (Philippsring 18, Netto). Die Gesamtmietfläche des Portfolios beträgt rund 5.000 qm. FIM plant 2019 weitere Investitionen in Einzelhandelsimmobilien im Umfang von rund 150 Mio. Euro.

Transaktion: Iserlohn, Friedrichstraße 73

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!