Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 22.05.2019

Von Volker Thies

In diesem Artikel:

Gießen bekommt ein B&B-Hotel statt einer Disco

Ein Hotel und ein Wohnhaus sollen an die Stelle der früheren Kult-Disco Haarlem im mittelhessischen Gießen treten. Wie örtliche Medien berichten, haben Kai Laumann und Hauke Weller, über die Gesellschaft HAKA Projekt Entwicklung Eigentümer der Immobilie, jetzt einen Pachtvertrag mit B&B Hotels abgeschlossen. Dieser sieht auf dem rund 1.500 qm großen Grundstück in der Schanzenstraße ein Haus mit rund 90 Betten vor, das Ende des Jahres 2020 eröffnen soll. Der Entwurf zeigt zwei Baukörper mit drei Vollgeschossen, einem Staffelgeschoss und einer Tiefgarage. Laumann zufolge liegt eine Abrissgenehmigung für die Ende 2018 stillgelegte Diskothek vor. Er rechnet mit einem Beginn der Arbeiten auf dem Gelände um das Jahresende 2019 herum.

B&B verhandelt derzeit mit örtlichen Hoteliers, um einen operativen Betreiber zu finden. Laut Managing Director Max Luscher sucht B&B bereits seit rund vier Jahren einen Standort in Gießen. In den Nachbarstädten Marburg und Wetzlar werden gegenwärtig B&B-Hotels errichtet. Im Nachbargebäude sind derzeit sechs Wohnungen sowie, falls eine Einigung mit den Nachbarn erfolgt, eine Gastronomienutzung vorgesehen. Als Betreiber hat den Medienberichten zufolge das Franchise Café Extrablatt Interesse angemeldet. Die Entwicklungsgesellschaft hatte das Grundstück 2018 vom ehemaligen Haarlem-Betreiber Lutz Geipert gekauft. Laumann entwickelt in Gießen derzeit auch das alte Postamt am Bahnhof, Weller ist Gesellschafter des Projektentwicklers Gesellschaft für Handel und Immobilien.

Transaktion: Gießen, Schanzenstraße 9
Transaktion: Gießen, Schanzenstraße 9

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!