Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Personalien | 20.05.2019

Von Harald Thomeczek

In diesem Artikel:

Deutsche Wohnen gibt sich Vorstand für (Neu-)Bau

Die Wohn-AG Deutsche Wohnen bekommt ein viertes Vorstandsmitglied: Henrik Thomsen. Der 1964 geborene Thomsen kommt von Groth Development – dort ist er seit April 2014 Geschäftsführer für Projektentwicklung – und fängt spätestens zum 1. Januar 2020 bei seinem neuen Arbeitgeber an. Sein Beritt bei Deutsche Wohnen sind Bauthemen, sprich: Neubau, Modernisierung, Instandsetzung und Quartiersentwicklung etc. Deutsche Wohnen steckt nach eigenen Angaben alljährlich ca. 500 Mio. in Neubau und Bestand. Mit Thomsens Berufung bzw. dem Ausbau des Vorstands von drei auf vier Köpfe will der Wohnungsvermieter "dem allgemeinen Wunsch nach mehr Wohnungsneubau durch große private Unternehmen nachkommen".

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!