Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 20.05.2019

Von Daniel Rohrig

In diesem Artikel:

BF.capital mit neuem Fonds und neuem Managing Director

Die Investment-Tochter der BF.direkt AG, BF.capital GmbH, bereitet einen neuen Debt Fund vor. Der Fonds soll sowohl in Projektentwicklungen und Bauträgermaßnahmen als auch in Bestandsimmobilien investieren. Im Fokus sind nach Angaben des Unternehmens städtische Ballungszentren im deutschsprachigen Raum, vor allem in Deutschland. Zum Anlagespektrum gehören sowohl erstrangig besicherte Debt-Instrumente als auch reine Junior-Debt- oder Mezzanine-Tranchen. Das Zielvolumen des Fonds liegt bei mindestens 200 Mio. Euro. Das Vehikel wird nach Luxemburger Recht aufgelegt.

Darüber hinaus bekommt BF.capital mit Jan von Graffen ab 1. Juli 2019 einen neuen Managing Director. Er war zuvor im Alte Leipziger – Hallesche Konzern der Zentralbereichsleiter im Segment Renten und Cash. In dieser Funktion verantwortete er das Management von Assets mit einem Volumen von 30 Mrd. Euro.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!