Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 20.05.2019

Von Alexander Heintze

In diesem Artikel:

LKA zieht ins Münchner Olympia Business Center

Die Bayern Projekt und die britische Investmentgesellschaft Europa Capital haben den ersten Mieter für das Olympia Business Center (OBC) in München gefunden. Das bayerische Landeskriminalamt (LKA) wird Ende 2019 für zehn Jahre rund 5.300 qm Fläche in dem revitalisierten Gebäude mieten. Die Behörde wird mit ihren gut 150 Mitarbeitern aus der Maillingerstraße 15 ins OBC am Georg-Brauchle-Ring 29 umziehen. Vermittelt wurde der Mietvertrag von Colliers International Deutschland.

Derzeit revitalisieren Bayern Projekt und Europa Capital den fünfteiligen Gebäudekomplex, der zuvor von der Telefongesellschaft Telefónica Deutschland genutzt wurde. Das OBC bietet nach dem Abschluss der Arbeiten 38.000 qm Bruttogrundfläche.

Transaktion: München, Georg-Brauchle-Ring 23

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!