Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 16.05.2019

Von Martina Vetter

In diesem Artikel:

Volkswagen mietet am Alexanderplatz

Im ehemaligen Bürogebäude des Deutschen Nachrichtendiensts ADN an der Mollstraße 1 am Alexanderplatz folgt auf Zalando wohl Volkswagen als Mieter. Zum 1. Mai dieses Jahres hat der Automobilkonzern knapp 16.000 qm gemietet, wie aus gut informierten Marktkreisen zu erfahren ist. In den nächsten Monaten soll das Gebäude für VW umgebaut werden. Eigentümer des Zehngeschossers ist Schroder Real Estate, Frankfurt am Main, welches das Objekt vor knapp fünf Jahren für 34 Mio. Euro erworben hat. Der zehngeschossige Turm war damals an Onlinehändler Zalando vermietet, der inzwischen seine auf diverse Bürogebäude verteilten Mitarbeiter in der Gegend rund um die Mercedes-Benz Arena konzentriert und die Flächen in der Mollstraße an Schroder zurückgegeben hat.

"Die Möglichkeit einer Flächenrücknahme vom Vormieter haben wir genutzt, um die Immobilie vorzeitig einer marktgerechten Neuvermietung zuzuführen", sagt Petra Lawin, Leiterin Immobilienmanagement bei Schroder Real Estate. Während sich Schroder darauf beschränkt, von einem "renommierten DAX-Unternehmen" als Mieter zu sprechen, bestätigt ein Sprecher von VW Immobilien die Anmietung auf Anfrage der Immobilien Zeitung indirekt: "Das Projekt ist uns bekannt, aber zu laufenden Entwicklungen kommunizieren wir nicht."

Transaktion: Berlin, Mollstraße 1

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!