Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 06.05.2019

Von Alexander Heintze

In diesem Artikel:

Samsung mietet 8.000 qm in den Münchner Bavaria-Towers

Quelle: Bayern Projekt
Samsung wird nach der Fertigstellung sechs Etagen in dem fast 84 m hohen Sky Tower (im Vordergrund) des Büroensembles beziehen.

Quelle: Bayern Projekt

Der südkoreanische Technologiekonzern Samsung verlegt bis 2020 seine Europazentrale für das Halbleitergeschäft von Eschborn bei Frankfurt nach München. Samsung Semiconductor mietet dafür 8.000 qm in den Bavaria Towers am Vogelweideplatz.

Das Unternehmen wird nach der Fertigstellung sechs Etagen in dem fast 84 m hohen Sky Tower des Büroensembles beziehen.

Bisher hat Samsung in München nur eine Repräsentanz in der Reichenbachstraße 2 in Ismaning. Die Mitarbeiter werden ebenfalls in den Sky Tower umziehen. Colliers und CBRE waren bei der Vermittlung involviert.

Sven Renz, Geschäftsführer des Projektentwicklers Bayern Projekt, geht davon aus, dass die Türme bis zum dritten Quartal dieses Jahres vollständig vermietet sein werden. Aktuell seien über 80% der vier Bürotürme mit insgesamt 77.651 qm Nutzfläche vermietet oder reserviert.

Vor wenigen Wochen hatte sich der Coworkinganbieter Design Offices knapp 10.000 qm Bürofläche im Sky Tower gesichert.

Transaktion: München, Riedenburger Straße 2

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!