Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Vermischtes | 25.04.2019

Von Robin Göckes

In diesem Artikel:

Einfach und damit günstiger bauen

Wer schon in der Planung konsequent daran arbeitet, die Kosten zu senken, kann auch in Ballungsräumen mit Kosten um 1.500 Euro/m² bauen. Das zeigt ein Beispiel der Frankfurter ABG, die in einem Modellprojekt an der Kostenschraube gedreht hat. Dabei sind für Treppen und Fenster besonders einfache Konstruktionen zum Einsatz gekommen, und die Grundrissplanung wurde optimiert um Erschließungsflächen zu reduzieren. Die Treppenhäuser wurden nach außen verlegt und auf Kellerräume wurde zugunsten von Abstellräumen in den Wohnungen selbst verzichtet. Im Ergebnis sind Neubauwohnungen für eine Nettokaltmiete von maximal 10 Euro/m² entstanden. Eine Tiefgarage und annähernd Passivhausstandard können die Gebäude trotzdem vorweisen.

Zur Übersicht

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!