Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Vermischtes | 25.04.2019

Von Daniel Rohrig

In diesem Artikel:

Werkswohnungen wiederbeleben

Werkswohnungen für Betriebsangehörige waren nach 1945 sehr verbreitet. Die Firmen boten die Wohnungen preiswert und exklusiv und in der Nähe des Unternehmens an, um die Wohnungsnot der Nachkriegszeit zu lindern. Seit den 80er Jahren kam dieses Modell aus der Mode. Seine Renaissance täte im Kampf gegen den Wohnungsmangel gut. Hier und da gibt es erste Schritte. Beispielsweise baut das kommunale Wohnungsunternehmen in Ingolstadt in Kooperation mit Audi Wohnungen für Auszubildende, Studierende oder auch Trainees. Die Stadtwerke München werden bis 2030 insgesamt 2.000 Wohnungen für ihre Mitarbeiter errichten.

Zur Übersicht

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!