Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Personalien | 23.04.2019

Von Harald Thomeczek

In diesem Artikel:

Arrow Capital zielt mit Danilo Hunker auf Deutschland

Arrow Capital Partners steigt in den deutschen Immobilienmarkt ein. Für die Expansion hat sich die australische Immobilieninvestmentgesellschaft die Dienste von Danilo Hunker als Deutschlandchef gesichert.

Hunker kommt von der Cromwell Property Group bzw. Valad Europe. Dort machte er sieben Jahre Station, zuletzt als Head of Germany. Die gleiche Rolle spielt er nun bei dem australischen Immobilien- und Immobilienkreditinvestor. Außerdem genießt Hunker Partnerstatus.

Hinter Arrow Capital steht das australische Family-Office AMB Capital. Dieses hat die Reise nach Europa im Allgemeinen und Deutschland im Besonderen mit US-amerikanischen Investoren und solchen aus dem asiatisch-pazifischen Raum angetreten. Arrow Capital gibt es seit 2015.

Investieren ohne Limit

Arrow hat bis dato noch nicht in deutsche Immobilien investiert. Ins Beuteschema passen vor allem urbane Logistik- und Leichtindustrieimmobilien. Auch Bürogebäude, die eine Repositionierung und zusätzliche Mieter vertragen können, kommen infrage. Die Frage nach einem Investitionsziel beantwortet Arrow so: "There is no limit to investment potential for Germany."

Personell will Arrow in Deutschland bzw. Europa ebenfalls wachsen. Aktuell zählt man in sechs Städten rund um den Globus 20 Köpfe.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!