Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 17.04.2019

Von Monika Leykam

In diesem Artikel:

UniImmo Deutschland übernimmt polnisches Multiplex

Der offene Fonds UniImmo Deutschland hat für rund 21 Mio. Euro das Multiplexkino auf dem Manufakturagelände im polnischen Lodz erworben. Dort besitzt der Fonds bereits seit dem Jahr 2012 das Einkaufszentrum Manufaktura, mit dem das Großkino nun zu einer Wirtschaftseinheit im Wert von 470 Mio. Euro zusammengelegt wird. Verkäufer des Multiplexkinos mit 15 Sälen und kostenlosen Parkplätzen ist ein Unternehmen der Global City Holdings Group. Union Investment sei von der langfristigen Attraktivität des Manufaktura-Freizeitquartiers übezeugt und wolle nun noch stärker von wirtschaftlichen Synergien innerhalb des Quartiers profitieren, teilt das Unternehmen mit.

Nachtrag: Nach Informationen der Immobilien Zeitung verfügt das Multiplexkino über eine Mietfläche von 7.400 qm.

Transaktion: Łódź, Drewnowska 58

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!