Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen
Quelle: immoflash / Österreich

Transaktionen | 15.04.2019

Von Charles Steiner

In diesem Artikel:

3SI Immogroup revitalisiert Blindengasse

Die auf Gründerzeithäuser spezialisierte 3SI Immogroup bringt das Zinshaus in der Blindengasse 39 auf Vordermann, bis 2020 werden dort 22 hochwertige Wohnungen mit hofseitigen Balkonen entstehen. Michael Schmidt, Geschäftsführender Gesellschafter der 3SI Immogroup, ließ hinter die Kulissen des Projekts blicken, das er vor zwei Jahren angekauft hatte. Bereits jetzt seien die strukturierte Fassade, das Entrée und das Stiegenhaus des um die Jahrhundertwende erbauten Gründerzeithauses in sehr gutem Zustand, auch ein Lift sei bereits vorhanden. Nun will die 3SI Immogroup einige Millionen Euro in die Revitalisierung des Objekts investieren. Schmidt: „Wir bringen die existierenden Wohnungen auf den heutigen Standard - Innen, aber auch außen, indem wir etwa hofseitig Balkone errichten. On Top haben wir noch ein Dachgeschoss-Ausbau geplant." Bis Mitte 2020 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Bereits ab dem Frühjahr 2019 werden die ersten Wohnungen zum Kauf für Familien und Anleger angeboten.

Nach der Fertigstellung werden dann 22 Wohnungen zwischen 30 und 156 m2 zur Verfügung stehen, neun bestehende Wohnungen seien bereits vermietet. Im zweigeschossigen Dachgeschoss sind vier Wohnungen, drei davon als Maisonettes - mit zwischen 111 und 156 m2 Wohnfläche und weitläufigen Terrassen geplant. Dabei werde auch ein Smart-Home-System integriert, das mittels iPad steuerbar sei. Michael Schmidt: „Ich freue mich letztendlich, wenn das Haus fertig ist und wir damit Wien wieder ein Stück schöner gemacht haben!"

Transaktion: Wien, Blindengasse 39

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!