Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 11.04.2019

Von Volker Thies

In diesem Artikel:

GWW baut Wiesbadener Wohnsiedlung neu und größer

Die städtische Wiesbadener Wohnungsbaugesellschaft GWW hat ihr Projekt Hermann-Löns-Quartier im Stadtteil Schierstein offiziell gestartet. Insgesamt sind dort auf einem rund 2,5 ha großen Areal 265 Mietwohnungen anstelle des älteren Bestands vorgesehen. Nach Abschluss des Projekts sollen 100 Wohnungen mehr als bislang zur Verfügung stehen.

Jetzt begann der Bau des ersten Abschnitts mit 69 Wohneinheiten an der Hermann-Löns-Straße mit einem symbolischen Spatenstich. Dieser Teil des Projekts, zu dem auch 21 geförderte Wohnungen gehören, soll im Herbst 2020 bezugsfertig werden. 16 Mio. Euro sind für ihn veranschlagt. In das gesamte Projekt will die GWW bis 2022 rund 64 Mio. Euro investieren. Zur Wärmeversorgung ist ein Blockheizkraftwerk des kommunalen Energieversorgers Eswe vorgesehen.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!