Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 11.04.2019

Von Volker Thies

In diesem Artikel:
  • Städte:
    Hünfeld
  • Unternehmen:
    Tegut
  • Organisationen:
    Stadt Hünfeld
  • Personen:
    Stefan Schwenk
  • Immobilienart:
    Logistik

tegut kauft in Hünfeld 23 ha für Zentrallager

Der Einzelhändler tegut will im osthessischen Hünfeld, Landkreis Fulda, ein Logistikzentrum errichten. Dazu vorgesehen ist ein rund 23 ha großes Grundstück im Logistikpark Hessisches Kegelspiel / Michelsrombach. Vertreter der Stadt und des Unternehmens unterzeichneten jetzt den Kaufvertrag für die Fläche. tegut nennt eine geplante Gesamtinvestition in dreistelliger Millionenhöhe, Medienberichte beziffern sie auf rund 100 Mio. Euro. Mit Verweis auf die frühe Planungsphase will das Unternehmen die Größe der zukünftigen Nutzfläche noch nicht beziffern.

Mit der weiteren Ausarbeitung des Objekts hat tegut die Tollé Planungsgesellschaft aus dem niedersächsischen Verden beauftragt. Der Bauantrag soll um den Jahreswechsel 2019/20 herum eingereicht werden. Anschließend wird mit einer Realisierungszeit von rund drei Jahren gerechnet. Fest steht, dass das Zentrallager sowohl Trockenware als auch Kühlprodukte aufnehmen soll. "Das Vorhaben ist nicht nur die größte Einzelinvestition, die es jemals in unserer Stadt gegeben hat, es ist auch ein starkes Bekenntnis von tegut zu unserer Region und zum Wirtschaftsstandort", sagte Bürgermeister Stefan Schwenk (CDU).

Transaktion: Hünfeld
  • Transaktionsdatum:
    11.04.2019
  • Immobilienart:
    Logistik
  • Transaktionsart:
    Kauf
  • Volumen:
    230.000,00 qm Grundstücksfl.
  • Verkäufer:
    Stadt Hünfeld
  • Käufer:
    Tegut

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!