Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 05.04.2019

Von Vanessa Wolf

In diesem Artikel:

Generali Real Estate kauft Piekna 2.0 in Warschau

Die Generali Real Estate hat im Auftrag des Generali Europe Investments Holding (GEIH) Fund das Bürogebäude Piekna 2.0 in Warschau erworben. Verkäufer war ein durch Griffin Real Estate gemanagter Investmentfonds.

Die achtstöckige Immobilie Piekna 2.0 verfügt über rund 15.800 m² Bürofläche, welche durch große Ladenlokale im Erdgeschoss ergänzt werden und befindet sich in der Piekna-Straße, im Herzen von Warschau. Erbaut wurde die Immobilie in den frühen 2000er Jahren und erhielt vor kurzem eine grundlegend Sanierung. Derzeitiger Ankermieter ist die polnische Finanzaufsichtsbehörde (KNF).

JLL war bei der Transaktion für Generali vermittelnd tätig. Die rechtliche Beratung übernahmen die Kanzleien White & Case, PWC sowie Baker McKenzie, die technische Beratung erfolgte durch Gleeds.

Transaktion: Warszawa, Piękna 20

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!