Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Märkte | 04.04.2019

Von Dagmar Lange

In diesem Artikel:

Zwei Großabschlüsse prägen den Stuttgarter Büromarkt

Mit einem Flächenumsatz von rund 84.000 qm schloss das erste Quartal 2019 auf dem Stuttgarter Büromarkt ab. Im Vergleich zum Vorjahr entspreche dies laut E&G Real Estate einem Rückgang zum Vorjahresquartal von rund 7,7%. Allerdings sei der Flächenumsatz im ersten Quartal dieses Jahres vollständig aus Mietvertragsabschlüssen generiert worden, während 2018 Eigennutzerdeals für ein gutes Ergebnis sorgten. Den größten Abschluss stellte im ersten Quartal eine Anmietung von Vector Informatik über rund 25.000 qm in Stuttgart-Weilimdorf dar. Die zweigrößte Vermietung war eine Bürofläche von rund 20.000 qm an Siemens im projektierten Campus namens Urbanic in Stuttgart-Zuffenhausen.

Die Angebotslage bleibt laut E&G Real Estate angespannt. Bei einem Gesamtflächenbestand von knapp 8 Mio. qm entsprach die Leerstandsquote nur rund 2,17%. Die Spitzenmiete lag zum Ende des ersten Quartals 2019 bei 23,50 Euro/qm. Der im Vergleich zum Vorjahr um 7,5% höhere Wert wurde aufgrund der beiden Großanmietungen erzielt.

Transaktion: Stuttgart, Schwieberdinger Straße 95

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!