Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 03.04.2019

Von Friedhelm Feldhaus

In diesem Artikel:

Am LogIn Park Elsdorf entstehen Wohnungen

Quelle: Süderelbe AG
70 Wohnungen in sieben Gebäuden sollen bis 2021 am LogIn Park entstehen.

Quelle: Süderelbe AG

Ab dem Herbst entstehen am Gewerbegebiet LogIn Park Elsdorf (Niedersachsen) an der A 1 70 Wohnungen - primär für die Mitarbeiter neu angesiedelter Unternehmen wie etwa Ikea.

"Aus meiner Sicht als Architekt und Projektentwickler sollten zukünftig Gewerbegebiete nur noch im Zusammenhang mit neuem Wohnraum entwickelt werden", erklärt Norbert Behrens, Geschäftsführer der Planungsgesellschaft Nord (PGN). "Keiner Gemeinde und keinem Unternehmen ist mit Arbeitsplätzen geholfen, die aufgrund fehlender Wohnungen nicht besetzt werden können. Daher appelliere ich an die Politik, diesen Aspekt in zukünftige Planungen miteinzubeziehen."

Mieten zwischen 5 Euro/qm und 8 Euro/qm

Das hat die Gemeinde Elsdorf getan und in Abstimmung mit der Firma Süderelbe, die das 20 ha große Gewerbegebiet an der A 1 vermarktet, ein Baugebiet für 70 Wohnungen ausgewiesen. "In Elsdorf ist uns eine wettbewerbsfähige Gewerbeansiedlung in der Region gelungen, die aber nur über die Ergänzung mit Wohnraum funktioniert", erläutert Olaf Krüger, Vorstand von Süderelbe. "Nur so können wir wettbewerbsfähige Standortpolitik betreiben und dem fortschreitenden Fachkräftemangel entgegenwirken."

Die 70 Wohnungen entstehen in sieben Gebäuden und messen 50 qm bis 80 qm. Ein Teil der Wohnungen wird öffentlich gefördert für 5 Euro/qm bis 6 Euro/qm vermietet. Die frei finanzierten Wohnungen liegen in der Miete bei 7 Euro/qm bis 8 Euro/qm. Die Wohnungen sollen vor allem den Mitarbeitenden der im LogIn Park angesiedelten Betriebe zur Verfügung stehen sowie weiteren Interessenten. Ein Teil der Wohnungen wird zudem möbliert an Mitarbeiter der Unternehmen aus anderen Standorten vermietet, die nur temporär in Elsdorf zu tun haben. 2021 sollen die Wohnungen fertiggestellt sein.

Wohnungen etwa für Ikea- und Noerpel-Mitarbeiter

Die beiden größten Investoren im LogIn Park sind Ikea mit einem im Oktober fertiggestelltem, 60 Mio. Euro teurem Distributionszentrum und der Transport- und Logistikdienstleister Noerpel, der ebenfalls 2018 ein Logistikzentrum bauen ließ.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!