Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 01.04.2019

Von Alexander Heintze

In diesem Artikel:

CLS kauft Ismaninger Bürogebäude von Amundi

Die britische Investmentgesellschaft CLS hat von der französischen Fondsgesellschaft Amundi Immobilier das Bürogebäude Puro in Ismaning bei München erworben. Der Kaufpreis für das rund 13.000 qm große Gebäude in der Adalperostraße 82-86 lag bei 32 Mio. Euro. Die Mieteinnahmen der insgesamt neun Mieter summieren sich auf 1,73 Mio. Euro. Das entspricht laut CSL einer Nettoanfangsrendite von 5,1%.

CLS will den Wert der Immobilie nun durch Mieterhöhungen heben. Im Schnitt zahlen die Mieter derzeit 11 Euro/qm Miete. CSL erwartet künftig eine Miete von 13,50 Euro/qm. Das entspräche einer sogenannten Anpassungsrendite von 6,4%. Die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge liegt bei knapp fünf Jahren. CLS will zudem rund 3 Mio. Euro in das Gebäude investieren, um unter anderem das derzeit als Lager genutzte Untergeschoss in Büroflächen umzubauen.

Amundi hatte das Gebäude vor drei Jahren von dem offenen Immobilienfonds UniImmo:Europa als Teil des sogenannten Aqua-Portfolios erworben.

Transaktion: Ismaning, Adalperostraße 86

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!