Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 01.04.2019

Von Volker Thies

In diesem Artikel:

GWW schafft Platz für 275 Wohnungen in Wiesbaden-Kohlheck

Das städtische Wiesbadener Wohnungsbauunternehmen GWW hat mit den Vorbereitungen für sein Projekt für 275 Wohneinheiten im Stadtteil Kohlheck begonnen. Auf dem Gelände des ehemaligen Pflegeheims Simeonhaus wird derzeit der Bestand abgerissen. Von Mai 2019 bis November 2020 soll der erste von vier Bauabschnitten mit 82 seniorengerechten Wohnungen, davon 29 gefördert, in sieben Häusern entstehen. Die zugehörige Tiefgarage ist mit 70 Stellplätzen vorgesehen. Von November 2019 an wird es im zweiten Abschnitt mit 39 Eigentumswohnungen in fünf Häusern weitergehen. Ebenfalls von Herbst 2019 an soll der restliche Bestand abgerissen werden. Auf das Datum für den Baubeginn auf diesen Teilflächen legt GWW sich bislang noch nicht fest.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!