Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Plaza kauft acht Hotels in Deutschland und Österreich

Die Plaza Hotelgroup setzt auf Wachstum durch mehr Eigentum von Hotelimmobilien und kauft acht Häuser in Deutschland und Österreich. Dazu gehören sieben Hotels im Vier-Sterne- und ein Hotel im Drei-Sterne-Bereich mit insgesamt mehr als 1.000 Zimmern. Drei Häuser liegen in und um Hamburg: das Amedia Hotel Hamburg Moorfleet, das Best Western Amedia Hamburg Ohlsdorf sowie das Best Western Hotel Schmöker-Hof. Darüber hinaus kauft die Heilbronner Gruppe das Amedia Plaza Schwerin und das Best Western Amedia Zwickau sowie die drei österreichischen Hotels Best Western Plus Amedia Graz, Best Western Plus Amedia Art Salzburg und Best Western Amedia Wels. Alle Häuser werden in den nächsten Monaten auf die Eigenmarke Plaza Hotels umgebrandet. Die Häuser sind bereits mehrere Jahre als Pachtbetriebe von der Plaza Hotelgroup geführt.

Die Plaza Hotelgroup betreibt derzeit gehobene Mittelklasse- und Businesshotels an 38 Standorten in Deutschland, Österreich, Tschechien und den Niederlanden mit insgesamt mehr als 5.000 Zimmern. Ein Teil der Häuser sind der weltweit größten Hotelkette Best Western angeschlossen. Erklärtes Ziel ist, das Portfolio in den nächsten fünf Jahren auf 50 Hotels auszubauen.

Transaktion: Zwickau, Olzmannstraße 57

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!