Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 21.03.2019

Von Nicolas Katzung

In diesem Artikel:

Alte Leipziger stoppt Abwärtstrend beim Bauspargeschäft

Die Alte Leipziger Bauspar hat 2018 erstmals seit 2015 wieder ein Wachstum beim Bausparneugeschäft zu verzeichnen - und dann gleich ein kräftiges: Das Bruttoneugeschäft erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um 57,8% auf 786 Mio. Euro, gleichbedeutend mit dem zweitbesten Ergebnis in der Unternehmensgeschichte. Auch bei der Baufinanzierung ging es nach oben, wenn auch deutlich moderater: Die Kreditzusagen summierten sich auf 245,4 Mio. Euro, 8,7% mehr als im Vorjahr. Darin enthalten sind u.a. bausparunterlegte Finanzierungen.

Unterm Strich blieb der Bausparkasse wie im Vorjahr ein Jahresüberschuss von 1,1 Mio. Euro. Zur Stützung des Ergebnisses mussten allerdings Wertpapiere vor Fälligkeit verkauft werden, wodurch 2,3 Mio. Euro Kursgewinne verbucht wurden, und Reserven nach § 340g HGB in Höhe von 0,6 Mio. Euro aufgelöst werden.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!