Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 19.03.2019

Von Katja Bühren

In diesem Artikel:

Porr meldet Rekord bei Leistung und Auftragsbestand

2017 ist für Porr gut gelaufen, 2018 noch besser: Nach vorläufigen Zahlen hat der österreichische Baukonzern 2018 eine Produktionsleistung von knapp 5,6 Mrd. Euro erbracht. Das ist gegenüber dem Rekordwert von 2017 noch einmal ein Plus von 18%. Damit habe das Unternehmen, das einen Großteil seiner Leistung in Österreich und Deutschland erwirtschaftet, die gesetzten Ziele übertroffen, heißt es in einer Mitteilung. Das Ergebnis liegt mit voraussichtlich 85,3 Mio. Euro etwas über dem aus 2017.

Auch beim Auftragsbestand meldet Porr mit knapp 7,1 Mrd. Euro (+12%) ein Allzeithoch. Mit Blick auf die gute Auslastung wählt das Unternehmen "noch selektiver" Projekte aus - entsprechend blieb der Auftragseingang mit 6,33 Mrd. Euro in etwa stabil. Mit (Groß-)Aufträgen im Hoch- und Ingenieurbau wie den Brenner Basistunnel in Österreich, einer Schnellstraße in Polen oder dem Beschleunigungskomplex Fair in Deutschland habe man die Basis für eine gesunde Auftragssituation im Jahr 2019 und darüber hinaus geschaffen, teilt Porr mit. Entsprechend geht das Bauunternehmen davon aus, trotz der Herausforderungen wie Fachkräftemangel, Engpässen bei Subunternehmen und hohen Baupreisen die Leistung in diesem Jahr moderat zu steigern. Die endgültigen Geschäftszahlen für 2018 veröffentlicht Porr am 29. April.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!