Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Politik | 15.03.2019

Von Daniel Rohrig

In diesem Artikel:
  • Organisationen:
    Bundesrat, Verband deutscher Pfandbriefbanken (vdp)
  • Personen:
    Jens Tolckmitt

vdp begrüßt Brexit-Steuerbegleitgesetz

Der Verband der deutschen Pfandbriefbanken (vdp) hat die Verabschiedung des Brexit-Steuerbegleitgesetzes durch den Bundesrat begrüßt. Damit sei die Deckungsfähigkeit britischer Deckungswerte auch nach einem Brexit lückenlos sichergestellt, sagte Hauptgeschäftsführer Jens Tolckmitt. Das Gesetz ist so gefasst, dass auch bei einer eventuellen Verschiebung des Austrittstermins der Bestandsschutz für alle britischen Deckungswerte gilt. Durch die Aufnahme Großbritanniens und Nordirlands als Drittländer in das Pfandbriefgesetz wird auch das Neugeschäft geregelt, analog zu Drittländern wie der Schweiz, den USA, Kanada und Japan.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!