Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 01.03.2019

Von Volker Thies

In diesem Artikel:

Aldi plant in Wiesbaden Kindergarten über Einzelhandel

Das Handelsunternehmen Aldi Süd will im Wiesbadener Stadtteil Dotzheim selbst als Investor für ein Einzelhandelsobjekt aktiv werden. Wie der Wiesbadener Kurier meldet, hat Aldi ein Grundstück neben seinem bestehenden Markt in der Flachstraße Ecke Am Hang erworben. Dort will das Unternehmen einen Drogeriemarkt mit 720 qm Verkaufsfläche im Erdgeschoss errichten lassen. Planer ist das örtliche Architektur- und Ingenieurbüro Plan B.

Die erste Etage soll neben Parkplätzen eine kleinere Einzelhandelsfläche für einen Fahrradladen bieten. Das dritte und das vierte Stockwerk sollen als Staffelgeschosse ausgeführt. Dort ist ein Kindergarten mit zwei Ebenen und einer 520 qm großen Außenspielfläche vorgesehen. Auch ein Betreiber ist bereits in Sicht: Das Unternehmen Känguru, das zur Wiesbadener IFB-Stiftung gehört.

Transaktion: Wiesbaden, Flachstraße 9

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!