Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 27.02.2019

Von Alexander Heintze

In diesem Artikel:

Vonovia kauft Wohnungen in Kaufbeuren

Das Wohnungsunternehmen Vonovia kauft zum 1. März 2019 die frühere Bundeswehrsiedlung am Fliegerhorst Kaufbeuren. Die 14 Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 216 Wohnungen verfügen über Ein- bis Fünfzimmerwohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von 18.000 qm.

Bisheriger Eigentümer war die Delta Liegenschaftsverwaltungsgesellschaft, die zum Umfeld der Münchner Gieag Immobilien der Familie Pferschy gehört. Die Gieag hatte die Siedlung nach dem Ende des Flugbetriebs im Jahr 2013 von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) gekauft.

Vonovia plane, die Wohnanlage langfristig im Bestand zu halten und weiterzuentwickeln, erklärt Geschäftsführer Frederic Neumann. Auf dem Gelände sind Baureserven vorhanden. So plante bereits die Giag die Erweiterung der Siedlung.

Transaktion: Kaufbeuren, Unnamed Road
Transaktion: Kaufbeuren, Unnamed Road
  • Transaktionsdatum:
    2013
  • Immobilienart:
    Wohnen
  • Transaktionsart:
    Paketkauf
  • Volumen:
    14,00 Stück
  • Verkäufer:
    Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima)
  • Käufer:
    Gieag Immobilien
  • Projekt:
    Fliegerhorst Kaufbeuren

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!