Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 26.02.2019

Von Gerda Gericke

In diesem Artikel:

Startschuss für Umbau der Otto-Dix-Passagen in Gera

Quelle: Arcadia Investment Group
2020 soll der neue Einkaufstempel in der Innenstadt von Gera eröffnen.

Quelle: Arcadia Investment Group

Jetzt haben die Abbrucharbeiter das Sagen: Im ehemaligen Elster-Forum in der Innenstadt von Gera haben die Umbauten zur zukünftigen Otto-Dix-Passage begonnen. Die Arcadia Investment Gruppe, Leipzig, hat das Gebäude im Frühsommer 2018, gekauft und will das Haus am Museumsplatz 2 mit 14.400 qm Mietfläche umfassend erneuern. Ende 2018 hat Arcadia-Chef Alexander Folz den Bauantrag eingereicht. Nach Abschluss der Entkernungsarbeiten soll Ende des zweiten Quartals 2019 mit den Rohbauarbeiten begonnen werden. Ziel ist es, das Quartier zwischen Markt, Sorge und den Gera-Arkaden im Sommer 2020 neu zu eröffnen. Das zuletzt kritisierte Erscheinungsbild des Areals weiche einer funktional zukunftsfähigen Einzelhandelsimmobilie, heißt es aus dem Hause Arcadia. Mit den Plänen für das zweite Leben des angejahrten Einkaufstempels ist das Architekturbüro Vahjen aus Braunschweig beauftragt. Verkäufer des Centers auf einem mehr als 6.250 qm großen Grundstück war seinerzeit ein Luxemburger Hedge-Fonds. Mit zum Paket gehörte ein Parkhaus auf einem weiteren, 2.350 qm großen Grundstück mit 376 Stellplätzen.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!