Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Märkte | 26.02.2019

Von Daniel Rohrig

In diesem Artikel:
  • Unternehmen:
    Deutsche Hypo
  • Immobilienart:
    Wohnen, Einzelhandel, Logistik, Hotel & Gastronomie, Büro

Das Immobilienklima hellt sich auf

Den zweiten Monat in Folge ist der Immobilienklima-Index der Deutschen Hypo gestiegen – und zwar um 1,6% auf nun 125 Punkte. Das ist allerdings ein Wert, der sich immer noch deutlich unter den Werten des vergangenen Jahres bewegt. Während jedoch das Investmentklima stagniert, habe vor allem das Ertragsklima mit einem Plus von 3,2% zu der positiven Entwicklung beigetragen, wie die Bank mitteilte.

Deutliche Unterschiede zeigen sich allerdings bei den einzelnen Assetklassen. Während der Büroimmobilienmarkt um 3,1% auf 147,4 Punkte und der Wohnimmobilienmarkt um 2,3% auf 152,5 Punkte zulegte, zeigten die Segmente Handel mit einem Rückgang von 0,9% und Hotel mit einem Minus von 1,2% leichte Abwärtstendenzen. Konstant kann sich der Logistikbereich halten.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!