Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Marketing | 21.02.2019

Von Volker Thies

In diesem Artikel:
  • Organisationen:
    Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU)
  • Personen:
    Stephan Kippes

Bewerbungsstart für den Immobilien-Marketing-Award

Die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) in Geislingen schreibt auch 2019 ihren Immobilien-Marketing-Award aus. Immobilienunternehmen sowie Agenturen und auf die Branche spezialisierte Dienstleister können ab sofort ihre Marketingkonzepte in den Kategorien Online, Wohnen, Gewerbe und Low Budget (Kampagnen bis 20.000 Euro) einreichen. Diese Konzepte müssen auf den deutschsprachigen Raum ausgerichtet sein und sich im fortgeschrittenen Planungsstadium oder bereits in der Umsetzung befinden. Einsendeschluss ist der 5. Juli 2019. Die offizielle Preisverleihung ist auf der Branchenmesse Expo Real in München im Oktober vorgesehen.

Im 16. Jahr des Wettbewerbs will Stephan Kippes, Juryvorsitzender und Professor für Immobilienmarketing an der HfWU, besonderes Augenmerk auf die Beschaffung von Grundstücken und zu vermarktenden Immobilien legen, die insbesondere in Ballungsräumen knapp geworden sind. "Vor diesem Hintergrund kann das Immobilienmarketing nicht nur unter den alleinigen Fokus der Objektvermarktung gesehen werden. Das Marketing muss gleichsam so professionell und überzeugend gestaltet werden, dass hierdurch auch die Akquiseaktivitäten flankiert werden", sagt Kippes.

Detaillierte Informationen gibt es unter www.hfwu.de/de/immobilien-marketing-award

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!